Günther Bittner

»Seele« contra »Psyche«

Mit Freud zu Wittgensteins »Käfer in der Schachtel«

Erscheinungsdatum: 01.01.2021, 134 Seiten ISBN: 978-3-8260-7261-1
Fachgebiet:
Autor*innen:Günther Bittner

19,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

„Was ist eigentlich die Psyche – oder die Seele? Oder ist das dasselbe?“, fragt der achtjährige Taavo. Lange Zeit war es dasselbe. Dann entstand im 19. Jahrhundert die „experimentelle“ Psychologie. Sie untersuchte mit (vor allem der Physiologie abgeschauten) Experimenten die Gesetzmäßigkeiten der „Psyche“, d.h. vor allem der Bewusstseinstätigkeit. Ein großer unerklärter Rest blieb übrig, der Sigmund Freud beschäftigte. Freilich suchte auch er als Arzt und Naturwissenschaftler Gesetzmäßiges aufzuweisen, z.B. der Traum sei (immer) eine Wunscherfüllung. Aber er blieb sensibel für die Unwägbarkeiten von „Seele“, die im wissenschaftlichen Diskurs über „Psyche“ trivialisiert wurden (bzw. heute noch werden). Mit achtzig Jahren berichtet er von einer eigenen schwer fassbaren Empfindung („Eine Erinnerungsstörung auf der Akropolis“), die abschließend auf dem Hintergrund von Wittgensteins Parabel vom „Käfer in der Schachtel“ beleuchtet wird.

Der Autor
Günther Bittner ist Professor (em.) an der Universität Würzburg sowie Psychologischer Psychotherapeut und Psychoanalytiker in eigener Praxis.

Autor*innen

Bittner, Günther

Günther Bittner ist Professor (em.) an der Universität Würzburg sowie
Psychologischer Psychotherapeut und Psychoanalytiker in eigener
Praxis.

Zusätzliche Information

Größe14 × 22.5 cm (B × H)
Seiten134
Erscheinungsdatum01.01.2021
ISBN978-3-8260-7261-1   //   9783826072611
ISBN 13978-3-82-607261-1
ISBN 10978-3-82607-261-1
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091