Herbert Scheuring

Scheurings Wort zum Samstag

Neue Folge. Humoristische Handreichungen für alle Lebenslagen

Erscheinungsdatum: 09.09.2021, 246 Seiten ISBN: 978-3-8260-7296-3
Fachgebiet:
Autor*innen:Herbert Scheuring

14,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Bevor im Fernsehen “Das Wort zum Sonntag” gesendet wird, erscheint allwöchentlich “Scheurings Wort zum Samstag” auf der Titelseite der Main-Post. Herbert Scheuring gibt in seinen Glossen satirische Lebenshilfe und beschäftigt sich mit Politik, Verkehr, Religion, Freizeit, Sprache, Brauchtum und Lifestyle sowie mit Sein und Zeit und Dings. Die komischen Kurztexte geben Antworten auf wichtige Fragen des Lebens: Dürfen sich Roboter religiös betätigen? Was lernen Köche in Roberts Koch-Institut? Wo kann man sich die Haare kondolieren lassen? Welche Musik wird mit Eiern gemacht? Worum geht es beim Nordic Social Distance Walking? Was steht in der Bergsteigerpredigt? Warum rennen viele Gesundheitsapostel von Pontius zu Pilates? Wodurch unterscheiden sich Salatköpfe und Online-Kommentatoren? Und können intelligente Kühlschränke dazu beitragen, das Bildungsniveau in Deutschland zu heben? Der Humorist Eckhard Henscheid charakterisierte Herbert Scheuring als “Sprachkomiker der durchaus wilderen Art”. Ein krasses Buch, dessen fresher Sound und stylisches Modern Talking Leser*innen nicht nur glücklich, sondern mega happy macht.

Der Autor
Dr. Herbert Scheuring studierte Germanistik und Geschichte. Er ist Redakteur der Main-Post (Würzburg), wo wöchentlich seine Glosse “Scheurings Wort zum Samstag” erscheint. Bisherige Buchveröffentlichungen mit komischer Kurzprosa: Scheurings Wort zum Samstag. Wer’s glaubt, wird selig (2018), Dings ist das neue Bums (2013), Deutschland sucht die Superkuh (2009) und Unterm Strich. Der Gang nach Cabanossi (2006).

Autor*innen

Scheuring, Herbert

Dr. Herbert Scheuring studierte Germanistik und Geschichte. Er ist Redakteur der Main-Post (Würzburg), wo wöchentlich seine Glosse »Scheurings Wort zum Samstag« erscheint. Bisherige Buchveröffentlichungen mit komischer Kurzprosa: Scheurings Wort zum Samstag. Wer’s glaubt, wird selig (2018), Dings ist das neue Bums (2013), Deutschland sucht die Superkuh (2009) und Unterm Strich. Der Gang nach Cabanossi (2006).

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten246
Erscheinungsdatum09.09.2021
ISBN978-3-8260-7296-3   //   9783826072963
ISBN 13978-3-82-607296-3
ISBN 10978-3-82607-296-3
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
Übersetzt ausDeutsch
VerlagKoenigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091