Von der Exilerfahrung zur Exilforschung

Zum Jahrhundertleben eines transatlantischen Brückenbauers. Festschrift zu Ehren von Guy Stern

Erscheinungsdatum: 01.01.2022, 738 Seiten ISBN: 978-3-8260-7553-7
Fachgebiet:

48,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Guy Stern, als Günther Stern 1922 in Hildesheim in eine jüdische Familie geboren, gelang 1937 als einzigem seiner Familie die Flucht nach Amerika. Wie wohl kein anderer seiner emigrantischen Schicksalsgemeinschaft hat er sich im Laufe seines langen Lebens als unermüdlicher Mahner und Aufklärer, transatlantischer Brückenbauer und internationaler Jahrhundertzeuge einen einmaligen Namen gemacht. Die vorliegende Festschrift zu seinem hundertsten Geburtstag versammelt in Wort und Bild rund 80 Beiträge von Personen aus den verschiedensten Lebensbereichen diesseits und jenseits des Atlantiks.

Einladung

Zur Veranstaltung
Guy Stern zum 100. Geburtstag

am Dienstag, dem 18. Januar 2022, um 19:30 Uhr
lädt die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main Sie und Ihre Freund*innen herzlich ein.
Eintritt frei.
Wir bitten um Anmeldung unter www.dnb.de/veranstaltungvirtuell
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig zum Veranstaltungstermin die Zugangsdaten zur virtuellen Veranstaltung und weitere Hinweise.

Telefon 069 1525-1987
E-Mail exilarchiv-veranstaltungen@dnb.de
www.dnb.de

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten738
Erscheinungsdatum01.01.2022
ISBN978-3-8260-7553-7   //   9783826075537
EinbandartKartoniert
Spracheger;eng;fre
VerlagKoenigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091