François Genton, Herta Luise Ott, Matjaž Birk, Thomas Nicklas (Hrsg.)

»Meine geistige Heimat«

Stefan Zweig im heutigen Europa

Erscheinungsdatum: 30.12.2022, 224 Seiten ISBN: 978-3-8260-7555-1
Fachgebiet:

48,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden, dieser Artikel wird bald verfügbar sein!

Beschreibung

Stefan Zweig war nicht nur ein ›großer‹ und mondäner Europäer, sondern auch ein unermüdlicher Beobachter und bei allem Idealismus schlussendlich hellsichtiger Kämpfer für die europäische Sache. Inwiefern hat sein Denken auch unser heutiges Europa mitgeprägt? Welche Vorstellung von der Geschichte des Kontinents und der auf ihm lebenden Nationen und Gesellschaften vermitteln seine heute noch durchaus populären Europa-Schriften? Inwiefern bestätigen oder widerlegen sie bestehende Ordnungsvorstellungen? Dem europäischen Idealismus Stefan Zweigs und der Frage nach dessen in politischer und sozialer Hinsicht eventuell von der Zeit diktierter Bedingtheit und Begrenztheit wird in dem Band ideologiekritische Aufmerksamkeit geschenkt. Ausgehend vom Begriff der »geistigen Heimat«, den der Emigrant in seinem Abschiedsbrief verwendete, soll die Problematik eines sich »über die Kultur« entwerfenden Europas aufgerollt werden, das mit dem im Sinne des berühmtem Memorandums von Jean Monnet vom 3. Mai 1950 nur aus einer »unmittelbaren Aktion« hervorgehenden Europa kontrastiert. ForscherInnen aus sieben Ländern setzen sich in diesem Buch mit der Bedeutung der Schriften Zweigs für die Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft Europas auseinander.

 

Autor*innen

Birk, Matjaz

Matjaž Birk ist Professor für deutsche Literatur an der Philosophischen Fakultät der Universität Maribor.

Genton, François

François Genton ist Professor i.R. für Literatur und Landeskunde deutschsprachiger Länder an der Universität Grenoble (Frankreich).

Nicklas, Thomas

Thomas Nicklas ist Professor für Geschichte und Landeskunde deutschsprachiger Länder an der Universität Reims Champagne-Ardenne (Frankreich).

Ott, Herta Luise

Herta Luise Ott ist Professorin für Literatur und Landeskunde deutschsprachiger Länder an der Universität der Picardie Jules Verne (Amiens, Frankreich).

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten224
Erscheinungsdatum30.12.2022
ISBN978-3-8260-7555-1   //   9783826075551
ISBN 13978-3-82-607555-1
ISBN 10978-3-82607-555-1
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
Übersetzt ausDeutsch
ReiheSchriftenreihe des Stefan Zweig Centre Salzburg
Reihe Nr.13
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091