Jara Schmidt, Jule Thiemann (Hrsg.)

Kleine Formen – widerständige Formen?

Postmigration intermedial

Erscheinungsdatum: 30.12.2022, ca. 200 Seiten ISBN: 978-3-8260-7579-7
Fachgebiet:

49,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.
Dieser Preis ist vorläufig

Beschreibung

Dieser Sammelband widmet sich mit interdisziplinären Beiträgen dem künstlerischen und wehrhaften Potenzial eines Zusammendenkens von Postmigration und Kleinen Formen. Denn mit der postmigrantischen Perspektive geht eine politische Geisteshaltung einher, die sich subversiver, ironischer Praktiken bedient und die so hegemoniale Verhältnisse infrage stellt und intersektionale Diskriminierungsrealitäten entlarvt. In Kombination mit Kleinen Formen, die verschiedenste Genres durchwandern, werden daher insbesondere jene literarischen und künstlerischen Texte, Medien und Verfahren untersucht, die auch abseits etablierter, kuratierter Publikationswege einen Raum für die Partizipation marginalisierter Stimmen öffnen. Steht der Begriff der Kleinen Form traditionell für feuilletonistische Kurzprosa, wird er in neueren Forschungskontexten für die Analyse von verschiedensten kurzen Textsorten, Kürzestformen oder auch audiovisuellen Erzählformaten herangezogen. So wird in den versammelten Beiträgen nach dem widerständigen Potenzial von beispielsweise Tweets, Memes, Zines, Kurzfilmen, Podcasts und Gedichten gefragt.

Die Herausgeberinnen
Dr. Jara Schmidt studierte Anglistik, Germanistik und Neuere Geschichte in Hamburg, wo sie mit der Arbeit Literarische Narreteien (2019) promovierte. Lehr- und Forschungsaufenthalte führten sie an die University of Mumbai und Istanbul Universität.
Dr. Jule Thiemann absolvierte nach einem Studium der Germanistik, Anglistik und Erziehungswissenschaften in Hamburg und Wellington, Neuseeland, einen Joint PhD an der Univ. Hamburg und der Macquarie Univ. Sydney, Australien, zu Flanerie in der Gegenwartsliteratur (2019).
Gemeinsam koordinieren sie das interdisziplinäre wie internationale Forschungsnetzwerk Widerständige Praxen. Postmigration in Literatur, Medien und Sprache der Gegenwart (https://wipra.hypotheses.org).

Autor*innen

Schmidt, Jara

Thiemann, Jule

Jule Thiemann, M. Ed., seit 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Arbeitsstelle für Interkulturelle Literatur- und Medienwissenschaft der Universität Hamburg. Promotion an der Univ. Hamburg und der Macquarie University, Sydney. Studium der Germanistik und Anglistik in Hamburg und Wellington.

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seitenca. 200
Erscheinungsdatum30.12.2022
ISBN978-3-8260-7579-7   //   9783826075797
ISBN 13978-3-82-607579-7
ISBN 10978-3-82607-579-7
EinbandartGebunden
SpracheDeutsch
Übersetzt ausDeutsch
ReiheMikrographien | Mikrokosmen
Reihe Nr.4
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091