Gero Schmidt

Rekonstruktion des christlichen Glaubens

Ein systematisch-theologischer Entwurf

Erscheinungsdatum: 02.05.2022, 270 Seiten ISBN: 978-3-8260-7589-6
Fachgebiet:
Autor*innen:Gero Schmidt

28,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Ob Gott existiert oder nicht, lässt sich im Rahmen keiner noch so differenzierten wissenschaftlichen oder philosophischen Analyse klären, sondern allein auf der Grundlage der je konkret erlebten Beziehung des Menschen zu Gott. Der christliche Glaube geht davon aus, dass eben diese Beziehung durch Jesus Christus gestiftet und als Heiliger Geist erfahren wird. Wenn der Mensch sich darauf einlässt, dann lebt er durch Christus im Geist mit Gott. Er braucht dann keine Beweise oder Beteuerungen mehr. Er kann sich aber darum bemühen, mit allen Mitteln der intellektuellen Redlichkeit Rechenschaft über seine Erfahrung abzulegen. Eine solche Bemühung hieße zu Recht ›Theologie‹. Geschieht sie in möglichst vollständiger Form, ist sie ›Systematische Theologie‹. Systematische Theologie ist aber stets auch eine ›Rekonstruktion des christlichen Glaubens‹, insofern sie aus dem von ihr gewählten Blinkwinkel notwendig Umstellungen an den überlieferten Inhalten vornehmen muss und das traditionelle Lehrgebäude umbaut oder eben ›rekonstruiert‹, so dass es entweder ganz oder zumindest teilweise in einem neuen Licht erscheint.

Der Autor
Gero Schmidt, geb. 1965 in Hamburg, wollte zunächst Pfarrer werden und studierte von 1986–1992 Evangelische Theologie an den Universitäten Heidelberg und Bonn. 1992 entschied er sich aber für das Lehramt und schloss deshalb ein Studium der Germanistik und Pädagogik an sein Theologiestudium an. Seit 1997 unterrichtet er die Fächer Deutsch und Evangelische Religionslehre an einem Gymnasium in Leverkusen.

Autor*innen

Schmidt, Gero

Gero Schmidt, geb. 1965 in Hamburg, wollte zunächst Pfarrer werden und studierte von 1986–1992 Evangelische Theologie an den Universitäten Heidelberg und Bonn. 1992 entschied er sich aber für das Lehramt und schloss deshalb ein Studium der Germanistik und Pädagogik an sein Theologiestudium an. Seit 1997 unterrichtet er die Fächer Deutsch und Evangelische Religionslehre an einem Gymnasium in Leverkusen.

Zusätzliche Information

Größe 14 × 22.5 cm (B × H)
Seiten 270
Erscheinungsdatum 02.05.2022
ISBN 978-3-8260-7589-6   //   9783826075896
ISBN 13 978-3-82-607589-6
ISBN 10 978-3-82607-589-6
Einbandart Kartoniert
Sprache Deutsch
Übersetzt aus Deutsch
Verlag Koenigshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091