Hans Martin Dober

Cohen-Studien im Horizont von Religion und Theologie

Erscheinungsdatum: 05.09.2022, 210 Seiten ISBN: 978-3-8260-7599-5
Fachgebiet:
Autor*innen:Hans Martin Dober

38,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Das Werk des von 1876–1912 in Marburg lehrenden jüdischen Philosophen Hermann Cohen war lange vergessen. In diesen Studien zu seinem an Platon und Kant gebildeten Denken werden nicht nur die Ethik und Ästhetik thematisiert, sondern auch das Spätwerk Religion der Vernunft aus den Quellen des Judentums und die frühen Schriften. Im Blick ist vor allem Cohens Auseinandersetzung mit dem Religionsproblem der Moderne und mit der zu seinen Lebzeiten kulturprägenden christlichen Theologie, seine Skepsis dem christologischen Dogma und den Lehrstücken der Erbsünde und Prädestination gegenüber, aber auch seine positive Würdigung Luthers. Auf dem Niveau neuerer Forschungen zu den geistigen, gesellschaftlichen und politischen Kontexten wollen diese Studien das kritische Potential dieses unzeitgemäßen Denkens – als eine »Arbeit am Mythos« – im Angesicht eines seine Gegenwart prägenden Ästhetizismus (R. Wagner), Materialismus (Marx), Naturalismus, eines erstarkenden Antisemitismus und der Breitenwirkung Nietzsches aufscheinen lassen. Besondere Beachtung findet Cohens elaborierte Theorie des Humors als eines ästhetischen Korrelats der Frömmigkeit und sein Interesse an einer Psychologie, die an Stelle der Metaphysik die »Einheit des Kulturbewusstseins« sicherstellen soll.

Der Autor
Hans Martin Dober ist apl. Prof. für Praktische Theologie an der Evang.-theol. Fakultät Tübingen seit 2007; Pfarrer der Evang. Landeskirche in Württemberg. Zahlreiche Veröffentlichungen zur jüdischen Religionsphilosophie; Mitglied im Vorstand der Hermann Cohen- Gesellschaft.

Autor*innen

Dober, Hans Martin

Hans Martin Dober ist apl. Prof. für Praktische Theologie an der Evang.-theol. Fakultät Tübingen seit 2007; Pfarrer der Evang. Landeskirche in Württemberg. Zahlreiche Veröffentlichungen zur jüdischen Religionsphilosophie; Mitglied im Vorstand der Hermann Cohen- Gesellschaft.

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten210
Erscheinungsdatum05.09.2022
ISBN978-3-8260-7599-5   //   9783826075995
ISBN 13978-3-82-607599-5
ISBN 10978-3-82607-599-5
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
Übersetzt ausDeutsch
VerlagKoenigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091