Winfried Rösler (1951–2022)

Kathedrale des Ich

Geschichten und Reflexionen zu Bachs
Goldberg-Variationen

Erscheinungsdatum: 30.12.2022, ca. 90 Seiten ISBN: 978-3-8260-7653-4
Fachgebiet:
Autor*innen:Winfried Rösler

19,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.
Dieser Preis ist vorläufig

Beschreibung

Sie sind mit dem Mikroskop ausgeleuchtet – die Bach’schen Goldberg-Variationen. Sind dechiffriert, was nicht
nur von Vorteil ist.
Lässt sich, so ist zu fragen, diese Musik noch unbefangen hören? Verbunden mit der Hoffnung gar, dass beim
Hören Geschichten sich ergeben, die wie ein Bilderrahmen passen zur Musik?
In drei Schritten sei der Versuch gewagt.
Die Schritte sind drei Konzerte. Ein Concerto in der Philharmonie. Da öffnen sich Erinnerungsräume bei zwei
Hörern.
Zum Schluss noch ein Gedankenspiel. Einem, das ein altehrwürdig Bild nicht scheut.
Das einer Kathedrale. Ist’s vorstellbar, dass das Goldberg-Werk einer Kathedrale des eigenen Inneren gleicht?
Wenn ja, dann sind die Ähnlichkeiten aufzuzeigen. Am Schluss. In einer Coda.

Autor*innen

Rösler, Winfried

Winfried Rösler, geb. 1951 in Baden-Baden. Studium der Philosophie, Germanistik, Pädagogik und Musik in Karlsruhe und Freiburg. 1979 Promotion in Freiburg. 1988 Habilitation in Mannheim. Ab 1989 Professor für Pädagogik und Bildungsgeschichte an der Universität Koblenz, 2016 (em.). Zahlreiche Publikationen, zuletzt erschien bei K&N Partituren des Menschlichen. Über Stimmen und Klänge des Lebens (2020).

Zusätzliche Information

Größe14.0 × 22.5 cm (B × H)
Seitenca. 90
Erscheinungsdatum30.12.2022
ISBN978-3-8260-7653-4   //   9783826076534
ISBN 13978-3-82-607653-4
ISBN 10978-3-82607-653-4
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
Übersetzt ausDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091