Irma Duraković (Hrsg.)

»forgotten writers«

Zur Aktualität der Prager deutschen Literatur

Erscheinungsdatum: 30.03.2023, ca. 250 Seiten ISBN: 978-3-8260-7702-9
Fachgebiet:
Autor*innen:Irma Durakovic

44,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.
Dieser Preis ist vorläufig

Beschreibung

Der Sammelband widmet sich Literat*innen der ›Prager deutschen
Literatur‹, deren Werk heute noch für die Nachwelt größtenteils verschollen
ist. Die Beiträger*innen rekonstruieren die Spuren dieser ›vergessenen
Autor*innen‹, die in Literaturgeschichtsbüchern noch kaum
Erwähnung finden. Der Band bietet einen Einblick in ihr Leben und
Werk, sowie in Narrative und Bilder, die sich aus dem Zusammenfluss
der Kulturen in der deutschsprachigen Dichtung aus Böhmen und
Mähren entfaltet haben, und heute noch von Relevanz sind. Die Frage
nach nicht kanonisierten Autor*innen und ihrem literarischen Schicksal
erscheint heute noch weiterhin aktuell. Somit liegt das Phänomen
der ›vergessenen Autor*innen‹ im Fokus des Sammelbandes, der einen
Anstoß zur Wiederlektüre bieten möchte. Analysiert werden unter anderem
Texte von Ludwig Winder, Ernst Weiß, Hermine Hanel, Hans
Natonek, Hermann Ungar, Edgar M. Foltin, Ossip Schubin. Mit Beiträgen
von Jan Budňák, Christiane Dätsch, Irma Duraković, Ingeborg
Fialová-Fürstová, Anna-Dorothe Ludewig, Vahidin Preljević, Manfred
Weinberg und anderen.

Autor*innen

Durakovic, Irma

Dr. Irma Duraković lehrt deutschsprachige Literatur und Filmgeschichte
an der Unviersität Sarajevo. Sie studierte Germanistik und
Filmwissenschaften und promovierte 2017 an der Universität Wien.
Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Literatur um 1900, Wissenspoetik
und die Prager Moderne.

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seitenca. 250
Erscheinungsdatum30.03.2023
ISBN978-3-8260-7702-9   //   9783826077029
ISBN 13978-3-82-607702-9
ISBN 10978-3-82607-702-9
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
Übersetzt ausDeutsch
ReiheIdentifikationen/Identifications
Reihe Nr.10
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091