Carsten Konczak

Die Reden des Oasenmanns

Neun Reden aus dem Alten Ägypten
über Wahrheit und Gerechtigkeit
Poetisch neu bearbeitet und kommentiert
von Carsten Konczak

280 Seiten ISBN: 978-3-8260-8603-8
Fachgebiet:
Autor*innen:Carsten Konczak

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden, dieser Artikel wird bald verfügbar sein!

Beschreibung

Die Reden des Oasenmanns beinhalten die poetische Neubearbeitung eines altägyptischen Literaturwerks aus dem 2. Jahrtausend v. Chr., das in der Fachliteratur unter dem Titel »Die Klagen des Bauern« bekannt ist. Erstmals wird dieser Text hier vollständig rekonstruiert und für eine moderne Leserschaft nicht nur wieder lesbar, sondern auch hörbar und sprechbar gemacht.
Ein einfacher Oasenbewohner wird auf dem Weg in die Hauptstadt durch die fadenscheinige List eines Gutsverwalters, an dessen Landgut er vorbeiziehen muss, all seiner Esel und Handelswaren beraubt. In seiner Verzweiflung wendet er sich an einen führenden Staatsbeamten, um dessen rechtlichen Beistand in dieser Angelegenheit zu erflehen. An das Pflichtbewusstsein des hohen Beamten appellierend entstehen neun Reden, in denen der Oasenmann das Wesen von Wahrheit und Gerechtigkeit mit den Mitteln der poetisch verdichteten Rede näher erfasst und bestimmt. Der König erkennt sofort die Wichtigkeit dieser vom Oasenmann gehaltenen Reden für sein eigenes Wohlergehen und damit für die Erneuerung des durch ihn repräsentierten und verkörperten Staatswesens. Deshalb ordnet er an, jedes dieser Worte heimlich mitzuschreiben und schriftlich festzuhalten.
Die Reden des Oasenmanns markieren eine Schwelle, an der sich mündliches Erzählen in ein schriftliches Erzählen zu verwandeln beginnt und erstmals Literatur entsteht. Gleich am Beginn dieser Entwicklung zeigt die Literatur hier schlaglichtartig ihre den gesellschaftlichen Diskurs grundlegende Kraft.

Zusätzliche Information

Größe14 × 22.5 cm (B × H)
Seiten280
ISBN978-3-8260-8603-8   //   9783826086038
EinbandartGebunden
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091

Autor*innen

Konczak, Carsten

Carsten Konczak studierte Philosophie, Politik und Spanisch an der Universität Freiburg. Danach arbeitete er als Regieassistent und Dramaturg an verschiedenen deutschen Theatern. Zurzeit lebt er in Freiburg und ist hier im Bereich der Erwachsenenbildung als Dozent für Deutsch als Fremdsprache tätig.