E-Book
Pedro Manuel Bortoluzzi

Ontologie und Technik

Emanuele Severino auf den Spuren Martin Heideggers

522 Seiten ISBN: 978-3-8260-8642-7
Fachgebiete: , Reihe: Epistemata – PhilosophieBand: 628

58,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.
E-BookPrint
Dies ist ein E-Book im EPUB Format oder im PDF-Format. Sie brauchen für die Darstellung einen geeigneten E-Book Reader oder einen PDF-Reader.

Beschreibung

Zu den vielen Fachrichtungen, die sich mit dem Thema der modernen Technik befassen, gehört auch die philosophische Grunddisziplin der Ontologie, die Besinnung über das Sein und das Seiende. Der bekannteste Versuch auf diesem Weg war zweifellos der von Martin Heidegger (1889–1976). Der im deutschen Sprachraum wenig bekannte – und doch weltweit immer mehr entdeckte – Philosoph Emanuele Severino (1929–2020) hat sich mit diesem heideggerschen Versuch weitgehend befasst. Eine tiefgründige Auseinandersetzung um die Rekonstruktion der denkerischen Grammatik der abendländischen Kultur seit dem altklassischen Griechenland hin zu unserer Gegenwart – »ein authentisches Drama mit zwei Protagonisten: Heidegger und Severino. Es handelt sich um ein Aut Aut« (Massimo Cacciari). Die vorliegende Studie liefert eine eindringliche Untersuchung dieser Gedankenkonstellation und stellt ihre Stichhaltigkeit in Bezug auf die heutige Anthropozän-Debatte auf die Probe. Der deutsche Lesende findet hier außerdem ein optimales Werkzeug, um sich dieser fundamentalen Figur der italienischen Gegenwartsphilosophie anzunähern.

Autor*innen

Bortoluzzi, Pedro Manuel