E-Book

wagnerspectrum

Schwerpunkt: Wagner-Netzwerke

156 Seiten ISBN: 978-3-8260-8901-5
Fachgebiete: , , Zeitschrift: wagnerspectrumAusgabe: 2024.1

24,99  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.
E-BookPrint
Dies ist ein E-Book im EPUB Format oder im PDF-Format. Sie brauchen für die Darstellung einen geeigneten E-Book Reader oder einen PDF-Reader.

Beschreibung

Mit folgenden Aufsätzen zum Schwerpunkt:

Sven Fritz: Wahnfried, H. S. Chamberlain und die völkischen Netzwerke im wilhelminischen Kaiserreich – Tobias Reichard: Faktor Wagner. Zur Bedeutung Richard Wagners in Hitlers frühen Münchner Unterstützerkreisen vor und nach 1933 – Louis Delpech: Musikdrama als mnemonisches System und die Ästhetik der mémoireBernd Zegowitz im Gespräch mit J. M. Kränzle „Beckmesser! Keiner besser!“ Wagner, Bayreuth und Barrie Koskys Meistersinger-Inszenierung – Volker Mertens: Wieland der Schmied Arbeit mit den Quellen – Grand opéra? Heldenoper? – Scheitern Sven Friedrich: ohne Gott. Richard Wagners Selbsterlösungsreligion – Im Forum: Friederike Wißmann: Wagners Ring in historischer Aufführungspraxis – Besprechungen von Büchern, CDs und DVDs