Michael Pauser, Helen Geyer

Cherubiniana 4/5

Erscheinungsdatum: 06.11.2017, 88 Seiten ISBN: 978-3-8956-4179-4
Fachgebiet:

15,50  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Cherubiniana 4/5 thematisiert zum einen die Rezeption und Verbreitung des Cherubinischen OEuvres in Polen. Zum anderen versammelt es, anlässlich der Aufführung von Cherubinis Oper Médée in Erfurt, Beiträge zum Mythos Medea, seiner Tradition und Deutung in der Antike wie in François-Benoît Hoffman Libretto und Luigi Cherubinis Oper.
Médée in Zeiten des Umbruchs – ein Spiegel? Eine Warnung?

Autor*innen

Geyer, Helen

Pauser, Michael

Zusätzliche Information

Gewicht0,202 kg
Größe17 × 24 cm (B × H)
Seiten88
Erscheinungsdatum06.11.2017
ISBN978-3-8956-4179-4   //   9783895641794
ISBN 13978-3-89-564179-4
ISBN 10978-3-89564-179-4
EinbandartKartoniert
SpracheEnglisch
ReiheCherubiniana
Reihe Nr.4/5
InhaltsverzeichnisVorwort / Malte Waag: „Ausgestoßen steh ich da. Gemieden wie das Tier der wildnis“. Aspekte der Fremdheit in Verarbeitungen des Medea-Mythos von Euripides bis Cherubini / Lisa Schön: Zur Rolle des Chores in den Medea-Dramen von Euripides, Seneca und Hoffman/Cherubini / Johanna Heber: Eine Gegenüberstellung moderner Inszenierungen von Luigi Cherubinis Médée – ein historischer Abriss der Oper und ihrer Entwicklung von 1797 bis 2012 / Magdalena Dziadek: Luigi Cherubini and His Music in the Polish Musical Life of the 19th Century / Miroslaw Ploski: Elsner’s Polonaise des Deux Journées. On the early Reception of Cherubini’s Music in Poland / Rezensionen / Berichte / Werke Cherubinis im Konzertsaal und auf der Bühne / Bibliographie der Neuerscheinungen zu Luigi Cherubini 2015–2016 / Mitteilungen der Internationalen Cherubini-Gesellschaft e. V.
VerlagKönigshausen u. Neumann
Verlags-Code05/5108091