Dietrich Harth, Martin Raether, Dietrich Harth (Beitr.), Martin Raether (Beitr.), Simone Lecointre (Beitr.), Jacques Proust (Beitr.), Ruth Groh (Beitr.), Frankwalt Möhren (Beitr.), Ulrich Kronauer (Beitr.), Jochen Schlobach (Beitr.), Ursula Winter (Beitr.), Ralph R Wuthenow (Beitr.), Dietrich Harth (Hrsg.), Martin Raether (Hrsg.)

Denis Diderot oder die Ambivalenz der Aufklärung

Heidelberger Vortragsreihe zum Internationalen Diderot-Jahr 1984

Erscheinungsdatum: 01.01.1987, 190 Seiten ISBN: 978-3-8847-9277-3
Fachgebiet:

38,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Nicht vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht0,3 kg
Größe14 × 21 cm (B × H)
Seiten190
Erscheinungsdatum01.01.1987
ISBN978-3-8847-9277-3   //   9783884792773
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091

Autor*innen

Groh, Ruth

Harth, Dietrich

Kronauer, Ulrich

Lecointre, Simone

Möhren, Frankwalt

Proust, Jacques

Raether, Martin

Schlobach, Jochen

Winter, Ursula

Ursula Winter studierte Romanistik, Erwachsenenbildung und Europastudien in Eichstätt, Modena und Québec. Derzeit Arbeit an der Dissertation zum Thema Raum und Emotionalität im französischen und italienischen Briefroman des 17. bis 20. Jahrhunderts. Stipendiatin des Cusanuswerks.

Wuthenow, Ralph R